Datenschutzhinweis

Datenschutzhinweis für Geschäftspartner der KHBoddin GmbH auf Grundlage der EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Wir weisen darauf hin, dass in unserem Hause Daten elektronisch gespeichert und verarbeitet werden.

Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über die Art der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre im Zusammenhang stehenden Rechte.

Welche Daten im Einzelnen verarbeitet werden, richtet sich maßgeblich nach Art und Umfang der Geschäftsbeziehung.

  

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle ist:

KHBoddin GmbH

Maurienstrasse 13-15

22305 Hamburg

 

Datenschutzbeauftragter:

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragter unter der E-Mail: datenschutz@capcad.de

Die Verantwortlichkeiten und Aufgaben des Datenschutzbeauftragten ergeben sich aus den gesetzlichen Rahmenbedingungen und sind in einem Vertrag geregelt.

 

2. Welche Daten nutzen wir und wie erheben wir diese?

Im Rahmen der Anbahnung und Durchführung einer Geschäftsbeziehung verarbeiten wir insbesondere folgende Datenkategorien unserer Geschäftspartner bzw. deren Ansprechpartner, die wir direkt von diesen zur Erfüllung von Verträgen oder aufgrund einer erteilten Einwilligung erhalten haben.

Zum anderen verarbeiten wir Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Handelsregister, Internet, Kreditversicherung) zulässigerweise gewonnen haben:

Interessenten:
  • Personen-/Kontaktdaten (z. B. Vorname, Nachname, Gesellschaft, Adresse, Mobil oder Telefonnummer, Tele-fax, E-Mail)
  • Kommunikationsdaten im Zusammenhang mit Korres-pondenz (E-Mails, Briefverkehr)
Lieferanten/ Dienstleister
  • Personen-/Kontaktdaten (z. B. Vorname, Nachname, Gesellschaft/Firma, Mobil/ Telefonnummer, Telefax, E-Mail)
  • Vertrags- und Abrechnungs-daten (z. B. Bankverbindung, bestellte Waren/Leistungen, Rechnungsdaten, Liefer-scheine, Angebote, USt.-Id.-Nr., Zahlungs- u. Lieferbe-dingungen
  • Kommunikationsdaten im Zusammenhang mit Korres-pondenz (E-Mails, Briefver-kehr)
  • Verantwortungsfunktionen
Kunden
  • Personen-/Kontaktdaten (z. B. Vorname, Nachname, Gesellschaft/Firma, Mobil/ Telefonnummer, Telefax, E-Mail)
  • Vertrags- und Abrechnungsdaten (z. B. Bankverbindung, bestellte Waren/Leistungen, Rechnungsdaten, Liefer-scheine, Angebote, USt.-Id.-Nr., Zahlungs- u. Lieferbedingungen
  • Kommunikationsdaten im Zusammenhang mit Korres-pondenz (E-Mails, Briefver-kehr)
  • Verantwortungsfunktionen

 

3. Zweck und Rechtsgrundlager der Datenverarbeitung

Der Tätigkeitsbereich unseres Unternehmens ist der Handel mit Chemikalien sowie mit Ausgangs- und Zusatzstoffen für Arznei-, Lebens- und Futtermitteln sowie alle damit in Zusammenhang stehenden kaufmännischen und abwicklungstechnischen Dienstleistungen.

Die Datenverarbeitung erfolgt zur Ausübung dieser Zwecke und unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze (z. B. HGB).

 

4. Zweck Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen

In erster Linie erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu dem Zweck der Erfüllung von Aufträgen oder auch Verträgen mit unseren Kunden, Lieferanten und Dienstleistern.

Dies kann ebenfalls die Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen, auf Anfrage des Geschäftspartners, betreffen.

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten auch über die eigentliche Auftragserfüllung hinaus. In diesem Kontext ist die Wahrung berechtigter Interessen von KHB, Dritter oder öffentliches Interesse (z.B. steuerrechtlichen Vorschriften, Zollbestimmungen) zu nennen.

 

5. Zugriff auf Daten

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer auftragsbezogenen und/ oder vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. der o.g. Zwecke benötigen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesem Zweck Daten erhalten.

Eine Datenweitergabe außerhalb des Unternehmens sowie des Geschäftskontextes erfolgt nur, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erfordern oder Sie eingewilligt haben.

Sämtliche Empfänger sind ihrerseits zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.

Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten sein: 

  • Öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Finanzbehörde) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung
  • Auftragsverarbeiter, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen personenbezogene Daten übermitteln (z. B Unterstützung/ Wartung von IT-Anlagen, Datenvernichtung, Zahlungsverkehr, Buchhaltung, Wirtschaftsprüfer, Dienstleister)
  • diejenigen Stellen für die Sie uns ggf. Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

 

6. Dauer der Speicherung von Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange es zur Erfüllung der unter Ziffer 3 genannten Zwecke erforderlich ist. Dabei ist zu beachten, dass unsere Geschäfts-beziehung in der Regel langfristig ausgerichtet ist.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, sind diese regelmäßig zu löschen, es sei denn, deren befristete Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungs-fristen, z. B. nach Handelsgesetzbuch oder Abgabenordnung. Die dort genannten Fristen betragen 2 bis 10 Jahre
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungs-vorschriften (z. B. §§ 195ff. BGB).

 

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSG-VO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018 uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

  

7. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.

 

8. Cookies

Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuches automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt werden.

 

9. Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.